Samen Agastache rugosa (bio)

1,69 

Gerader Blütenstiehl, blau und lila blühend, bis zu einem Meter hoch. Die Stauden der Agastache rugosa (Koreaminze) sind ein Geheimtipp unter den Essbaren Blüten. Nach Minze und Anis duftend, nektarreich. Lichtkeimer. Mit ansprechenden Pflanzanleitungen.

Aussaat: ab März vorziehen, ab Mai draußen. Kälteempfindlich.
Blüte: Juli bis Oktober
Höhe: 60 bis 100 cm
Blütenfarbe: blau, blassbau, lilablau

Inhalt: 30 Korn. Für Balkon und Garten.

Partie 20B08, St., 30 Korn, abgefüllt 2019. Bio Saatgut, EG-Norm / DE09-1-02. DE-ÖKO-037, Deutschland Landwirtschaft.

Beschreibung

Samen Agastache rugosa (bio)

Ein kerzengerader Blütestiehl, der blau und lila blühend aus den Gärten aufragt. Die Agastache rugosa, auch Koreaminze genannt, ist so etwas wie der Geheimtipp unter den Essbaren Blüten. Alle Arten von Insekten umschwirren die duftenden und nektarreichen Blumen. Das Aroma pendelt zwischen frischer Minze und eine Anis-Note. Unsere Samen Agastache rugosa sollten nur dünn mit Erde bedeckt werden. Sie keimen am Licht. Dabei benötigen wir ein wenig Geduld. Denn die Keimdauer liegt bei ungefähr zwei Wochen. Wenn sie später auf dem Balkon oder im Garten gepflanzt werden, sollte der Boden gut wasserdurchlässig sein. Mit den Bio Samen Agastache rugosa verschicken wir immer unsere schön gestalteten Anleitung mit vielen Tipps zum Anbau.

Aussaat: ab März vorziehen, ab Mai bis Juni draußen säen. Kälteempfindlich.
Blüte: Juli bis Oktober
Höhe: 60 bis 100 cm
Blütenfarbe: blau, blassbau, lilablau

Inhalt: 30 Korn. Für Balkon und Garten.
Samenfest! Aus streng überwachtem Bioanbau.

Das Bio Saatgut von STADT LAND blüht ist für Balkon- und Hobbygärtner dosiert. Für größere Staudengärten einfach mehrere Päckchen bestellen. Oder mit anderen Sorten aus unserem Bio Sortiment mischen. Tolle essbare Blüten sind zum Beispiel die Cosmea, der Türkische Drachenkopf oder die Kornblume. Auch sie gedeihen auf magerem Boden.

Samenfestes Saatgut

All unser Saatgut liefern wir als samenfeste Sorten. Was bedeutet das? Und warum ist uns das so wichtig? Wenn ihr von den selbst gesäten Pflänzchen die Samenkörner ernten und im nächsten Jahr wieder aussäen wollt, dann sollten sie samenfest sein. So seid ihr sicher, dass eure neuen Pflanzen wieder gut gelingen. Samen mit dem Aufdruck F1- oder Hybridsaatgut dagegen liefern in den folgenden Jahren nicht unbedingt schöne Blüten, Formen und Früchte. Sie sind gezüchtet für die Einmal-Aussaat. Mit samenfesten Sorten leistet ihr also einen guten Beitrag zur nachhaltigen Erhaltung der Sortenvielfalt.

Jedem unserer Tütchen mit Bio Samen Agastache Rugosa liegen Anleitungen für die Aussaat bei. Darin findet ihr einfache Erklärungen, wie ihr die Koreaminze säen und pflegen könnt. Außerdem Tipps für die richtige Erde oder gute und weniger gute Beetnachbarn.

Partie 20B08, St., 30 Korn, abgefüllt 2019. Bio Saatgut, EG-Norm / DE09-1-02. DE-ÖKO-037, Deutschland Landwirtschaft.

Das könnte dir auch gefallen …