TAGETES SÄEN – DIE ANLEITUNG

Steckbrief Tagetes tenuifolio – die Polsterstudentenblume

Die folgende Anleitung “Tagetes säen” haben wir speziell für die Sorte Tagetes tenuifolio, die Studentenblume, verfasst. Dennoch passt sie perfekt für fast alle Tagetes-Arten auf dem Balkon und im Garten.

Buschige, leuchtend gelb, orange und rot blühende Teppiche – Tagetes tenuifolio, die Polsterstudentenblume, sorgt für Farbenpracht und duftet kräftig auf dem Balkon und im Garten. Sie besitzt sowohl Essbare Blüten als auch Blätter. Vor allem ist der Teppich an kleinen Blüten höchst insektenfreundlich!

Tagetes säen

  • Ab März zum Vorziehen, draußen sät ihr Tagetes ab Mai
  • Keimtemperatur: ab 20 Grad
  • Keimdauer: 10 – 20 Tage
  • Tiefe: ca. 0,5 cm, nur dünn mit Erde bedecken. Denn die Samen sind Lichtkeimer.
  • Gießen: feucht halten. Aber Vorsicht: nicht die losen Samenkörner wegspülen, bevor sie Wurzeln ausbilden konnten.

Tagetes vorziehen

  • Aufgrund der recht hohen Keimtemperatur und um früher die bunten Blüten zu genießen, empfehlen wir eine Voranzucht drinnen.
  • Wann: ab März
  • Erde: Anzucht- und Kräutererde
  • Sobald die Pflänzchen 6-8 cm hoch sind, werden sie in Töpfe oder Beete vereinzelt

Tagetes auspflanzen

  • Ab Mai
  • Standort: Sonnig bis halbschattig
  • Perfekt geeignet für Balkonkästen
  • Boden: GartenerdeAbstand: 30 cm, auf dem Balkon etwas enger
    Tipp: Tagetes tenuifolio halten Schnecken vom Gemüsebeet ab und wirken abschreckend auf andere Schädlinge. Daher einfach zwischen und unter das Gemüse pflanzen bzw. säen.

Tagetes säen: die Pflege der jungen Pflanzen

  • Gießen: die Polsterstudentenblume kommt mit trockenen Tagen nicht so gut wie mit Regen zurecht, vor allem auf dem Balkon regelmäßig gießen
  • Düngen: nicht nötig
  • Tipp: Wenn ihr die verblühten Blütenköpfe abknipst, sorgt das für weitere Knospen.

Tagetes: Essbare Blüten ernten

  • Blüten: die Blütenblätter sehen toll aus in Salaten und Cocktails
  • Blätter: als Gewürz und in Tees verwendbar
  • Die Polsterstudentenblume ist ein toller Gastgeber für Schmetterlinge und andere Insekten

Gute Nachbarn von Tagetes:

Der Säen von Tagetes funktioniert hervorragend im Verbund mit vielen Gemüsesorten wie Bohnen, Gurken und Kartoffeln.

Weniger gute Nachbarn von Tagetes:

Die Pflanze gedeiht in fast jeder Nachbarschaft gut.

Blütezeit Tagetes:

Mai – November

Blütenfarbe Tagetes:

Unsere Tagetes tenuifolio (Posterstudentenblume) oder auch einfach nur Studentenblume genannt, blüht gelb, manchmal ins orange-rote hinein. Die vielen anderen Tagetes-Sorten (50-60 Sorten laut Wikipedia) bilden gemeinsam einen wahren Farbrausch. Allerdings sind nicht alle so dankbar für die eigene Aussaat wie die Sorte Tenuifolio.

Wuchshöhe Tagetes:

30 cm – 40 cm

Zurück zur Übersicht: Gemüse anbauen – alle Pflanz-Anleitungen

Tagetes säen