Pflücksalat Samen (bio) – Lollo Rosso

1,69 

Lollo Rosso, die Rot-Grüne Koalition im Salatbeet. Scharf geschnittene, knackige Blätter in rot, im Herzen grün. Der Pflücksalat keimt schnell und wächst zügig. Bei der Ernte Blätter von außen abpflücken. Ideal für Balkonkästen. Mit Pflanzanleitung.

Aussaat: ab März vorziehen
Auspflanzen: ab April
Ernte: ab Mai

Inhalt: 75 Korn.
Samenfeste Sorte! Hohe Keimfähigkeit.

Partie 20G14, St., 75 Korn, abgefüllt 2020. Bio Saatgut, EG-Norm / DE09-1-02. DE-ÖKO-037, Österreich Landwirtschaft.

Beschreibung

Pflücksalat Samen (bio) – Lollo Rosso

Lollo Rosso ist für uns die Rot-Grüne Koalition im Salatbeet. Die scharf geschnittenen und kunstvoll geformten Blätter in rot, das Herz der Salatpflanze in grün. Die Pflücksalat Samen Lollo Rosso sind ganz leicht zu säen und keimen schnell. Nach einiger Zeit vereinzelt man die Pflänzchen und nimmt schwache Exemplare heraus. Und schon kurz danach könnt ihr beginnen, die äußeren Blätter des Pflücksalats zu ernten. Sie sind wunderbar knackig. Unsere Pflücksalat Samen eignen sich hervorragend für Balkonkästen und funktionieren sogar auf dem Fensterbrett in recht kleinen Töpfen. Wie bei allen Sorten von STADT LAND blüht, liefern wir auch das Saatgut Pflücksalat Lollo Rosso mit einer eigens erstellten einfachen Pflanzanleitung.

Aussaat: ab März vorziehen
Auspflanzen: ab April
Ernte: ab Mai

Inhalt: 75 Korn.
Samenfeste Sorte! Hohe Keimfähigkeit.

Die Bio Samen Pflücksalat Lollo Rosso sind speziell für Balkon- und Hobbygärtner abgefüllt, in passenden Portionen. Kombiniert doch die Samen mit dem Eichblattsalat Till oder dem Eisbergsalat Saladin.

In unserer Anleitung zur Aussaat von Lollo Rosso steht alles, was rund um den Anbau wichtig ist. Welche Erde? Muss Salat gedüngt werden? Wleche Standorte eignen sich? Wann kann ich mit der Ernte beginnen? Außerdem alles zur Fruchtfolge und zu den gute bzw. schlechten Nachbarn von Salat (da gibt es zum Glück nicht viele). Die Pflanzplaner legen wir zu jeder Bestellung der Salatsamen dazu.

Samenfest, was ist das?

All unser Saatgut ist samenfest. Was bedeutet das? Im Grunde ganz einfach: wenn ihr die Samen der von euch gezogenen Pflanzen wieder aufs Neue säen wollt, dann benötigt ihr samenfestes Saatgut. Denn nur dieses geht auch in späteren Generationen gut auf und sorgt für gesunde Pflanzen. Das F1- oder Hybridsaatgut dagegen liefert bei fortgesetzer Nutzung des eigenen Saatguts keine schönen Ergebnisse mehr, es ist lediglich für die Einmal-Aussaat optimiert. Mit samenfesten Sorten jedoch leistet ihr euren Beitrag zur nachhaltigen Erhaltung der Artenvielfalt.

Partie 20G14, St., 75 Korn, abgefüllt 2020. Bio Saatgut, EG-Norm / DE09-1-02. DE-ÖKO-037, Österreich Landwirtschaft.

Das könnte dir auch gefallen …

Nach oben