SELBER SÄEN

SELBER ERNTEN

GEMÜSESAMEN. BIO. ALS ABO ODER GARTEN-GESCHENK.

Ganz leicht Bio-Gemüse ziehen: Vier Mal im Jahr verschicken wir zur Pflanzzeit Boxen mit ausgewählten Sorten Gemüse- und Kräutersamen in bester Bio-Qualität. Und zwar genau dann, wenn die Samen gesät werden sollten. Die Grüne Box gibt es einzeln, im Abo oder als Geschenk. Experten erklären alle Schritte vom Säen bis zum Ernten in einfachen Anleitungen, Email-Erinnerungen und kurzen Filmen.

DIE GRÜNE BOX – BIO GEMÜSE SAATGUT

JETZT IM SHOP:

Samen für Bohnen, Zucchini, Salat, Thymian und Mais in der dritten Box voller Bio-Saatgut 2016. Ab sofort bestellbar.

Das ist drin:

5 Tütchen bestes BIO-Gemüsesaatgut mit einfachen Anleitungen:

Stangenbohnen (Neckarkönigin), sehr ergiebig
Zucchini (Zuboda), trägt den ganzen Sommer
Kopfsalat (Pirat), Grüner Salat – roter Schopf
Thymian (Deutscher Winter), mehrjährig
Zuckermais (Damaun), für‘s kleine Maisfeld

 

Weitere BIO-Samen-Boxen 2016:

Bio-Saatgut-Box Nr. 1, zu säen ab März: Petersilie, Tomate, Mangold, Mairübchen, Lauch/Porree (hier bestellen)

Bio-Saatgut-Box Nr. 2, zu säen ab April: Thymian, Stangenbohnen, Zucchini, Kopfsalat, Zuckermais (hier bestellen)

Saatgut-Box Nr. 4, Juni: Dill, Feldsalat, Spinat, Schnittlauch, Brokkoli (ab ca. 10. Juni im Shop)

 

Wenn ihr die passenden Bio Gemüsesamen immer zur richtigen Zeit zugeschickt bekommen wollt, dann abonniert die Grüne Box. 4 Boxen Bio-Saatgut über das Jahr verteilt. Wer jetzt mitten in der Saison startet, der bekommt die aktuelle Box, die Juni-Box und im kommenden Jahr nochmals zwei Zusammenstellungen der besten Samen (wir beginnen im Februar mit Tomaten u.a.).

 

Mehr zur Grünen Box

Box bestellen
Box verschenken

WARUM BIO-GEMÜSESAMEN IN DER GRÜNEN BOX?

Weil Gärtnern damit so einfach wird! Mit dem richtigen Bio-Saatgut und klaren Anleitungen wird jeder ein guter Gärtner.

  • Die beste Auswahl von Gemüse-Sorten und BIO-Samen für Garten, Hochbeet und Balkon. Wer die unüberschaubare Menge an Samen und Sorten in langen Regalen der Gartenmärkte kennt, der weiß: bis hier eine Entscheidung fällt, werden dutzende Tütchen und die Nerven aller Beteiligten geprüft. Dabei ist es so einfach: die Experten von Stadt-Land-blüht wählen die beliebtesten Gemüse-Sorten für euch aus. Mit Schwerpunkt auf Klassikern wie Tomaten, Bohnen, Salat, Zucchini oder Möhren. Aber auch vielfältig, mit Überraschungen wie Mairübchen, Wilder Rauke oder Frühlingsschoten.
  • Die richtige Menge BIO-Saatgut: statt auf randvolle Tütchen, setzen wir auf hohe BIO-Qualität. Die Gemüse-Samen in der Grünen Box sind perfekt dosiert für Gärten bis 50 qm, Hochbeete oder ambitionierte Balkon-Gärtner. Wer größere Flächen bepflanzen will, der wählt die doppelte Menge BIO-Samen in unserer XL-Variante, mit der sich auf bis zu 100 Quadratmetern genug Gemüse für eine Familie anbauen lässt.
  • Die Grüne Box liefert BIO-Gemüsesamen zur richtigen Zeit. Wenn die Box verschickt wird, kann auch das Gemüse gesät werden. Einige Sorten säen wir früh aus, andere ziehen wir auf dem Fensterbrett vor, bevor sie in Garten und Hochbeet gepflanzt werden. So verlängern wir die Erntezeit. Abhängig von Jahreszeit und Wetter kommen zusätzlich Erinnerungen und Tipps per Email. Um das Maximum aus den Möglichkeiten herauszuholen!
  • Wir versenden beste BIO-Samen (Bio-Zertifizierung durch DE-ÖKO-037) und samenfeste Sorten. Weil es lecker schmeckt, wenn auf Chemie und normalen Dünger verzichtet wird. Und weil unsere Partner schon bei der Gewinnung der Samen biologisch arbeiten. Das bedeutet auf größeren Anbauflächen: der Boden darf sich natürlich erholen, es wird nachhaltig gewirtschaftet. Und wir glauben, dass es gut ist, kleine Gartenbaubetriebe zu unterstützen, die unsere Bio-Samen zuliefern und sich für den Erhalt alter Sorten einsetzen, die Pflanzen züchten, deren samenfestes Saatgut wir in vielen Generationen weitergeben können (was bei F1- oder Hybrid-Saatgut nicht funktioniert)
  • Die Grüne Box unterstützt nachhaltige BIO-Landwirtschaft, wir wollen mehr Grün in den Städten und dafür sorgen, dass unsere Kinder sehen können, wie das wächst, was sie essen. Was wir tun, soll so freundlich für die Umwelt sein, wie möglich: wir drucken auf Recycle-Papieren. Wir halten die Boxen so klein wie möglich, um Ressourcen zu sparen. Wir hosten unsere Server mit Öko-Strom und wo es geht, erledigen wir unsere Einkäufe mit Fahrrad und den großartigen Anhängern von hinterher.com.

FÜR WELCHE GÄRTEN EIGNET SICH DIE GRÜNE BOX?

Wer sein eigenes BIO-Gemüse säen und züchten möchte, benötigt nicht viel. Es reichen schon wenige Meter Fläche im Garten vor oder hinter dem Haus, ein Hof mit ein oder zwei Hochbeeten oder ein Balkon mit größeren Kästen, Pflanzsäcken und Töpfen. Oder natürlich ein Schrebergarten bzw. ein Stückchen Acker. Die Grüne Box enthält genügend BIO-Samen, um bis zu 50 qm Garten zu bepflanzen, und zwar so herrlich dicht, dass während der Erntezeit fast jeden Tag etwas anderes reif ist.

Für den größeren Gemüsegarten oder Schulgarten gibt es die Grüne Box XL, die mit der doppelten Menge BIO-Saatgut ins Haus kommt. So gibt es noch mal mehr günstige und leckere Salate, Gurken und Tomaten.

KINDER SÄEN – UND SEHEN IHR GEMÜSE WACHSEN

Wie winzig die zarten Keimlinge sind! Wie schnell Bohnen und Erbsen aus der Erde sprießen! Wie viele Karotten-Samen im kleinen Samentütchen stecken! Die Grüne Box zeigt unseren Kindern, wie faszinierend ein Brokkoli wächst, wie Tomaten reifen und die Paprika ihre Farbe von Grün zu Gelb zu Rot ändert. Mit einfachen Anleitungen und kurzen Videos machen Kinder begeistert beim Säen und Ernten mit. Mit überraschendem Ausgang: selbst wenn sie manches nie mochten, erzählen sie später mit großen Augen vom „leckersten Spinat der Welt! Den habe ich selber angebaut…“

Und damit es noch mehr Beete gibt, die von Kindern angelegt werden, verschenken wir von jeder Grünen Box einige Exemplare an Kitas und Schulen. Auf unserer Seite KINDER GÄRTNERN könnt ihr mehr erfahren und euch gleich für unser samenfestes BIO-Saatgut bewerben.