FENCHEL ANBAUEN 2018-01-24T16:06:23+00:00

FENCHEL ANBAUEN – SO EINFACH GEHT’S

Steckbrief Fenchel

(am Beispiel der Sorte Perfektion, enthalten im Saatgut-Abo der Grünen Box 2018, hier bestellen)

Fenchel ist ein Gemüse auf dem Vormarsch: die weiße Knolle mit leichtem Anis-Geschmack schmeckt kleingeschnitten im Salat, gedünstet, gebraten oder im Auflauf. Beim Gewürzfenchel nutzt man die Blätter als gesunden Tee und erntet die Samen, die vor allem asiatische Speisen verfeinern.

Fenchel säen

  • Unseren Gemüsefenchel sät man ab Mai/Juni, wenn warm ist.
  • Keimtemperatur: ab 20 Grad
  • Erde: gute Komposterde, Hornspäne
  • Abstand: 30 cm
  • Tiefe: 1,5 – 2 cm
  • Gießen: feucht halten

Fenchel vorziehen

  • Schon vor den Eisheiligen kann Fenchel drinnen vorgezogen werden. Zwar sind spät ausgepflanzte Exemplare nicht so robust wie draußen gesäte, sie werden dafür nicht so gerne von Schnecken gefressen.
  • Vereinzeln: sobald die Pflänzchen 4 Blätter haben

Fenchel anbauen: Auspflanzen

  • Ab Ende Mai, Fenchel liebt die Wärme
  • Tipp: Achtung auf die langen Pfahlwurzeln. Werden sie verletzt, leidet der Fenchel. Auf dem Balkon muss Fenchel wegen seiner kräftigen Pfahlwurzel in tiefe und große Töpfe voller Kompost
  • Boden: gelockert und mit viel Kompost versehen
  • Standort: sonnig, warm

Fenchel anbauen: Kümmern

  • Gießen: Um schöne dicke Knollen ausbilden zu können, muss Fenchel gerade in trockenen Zeiten regelmäßig gegossen werden. Sonst besteht die Gefahr, dass er in die Höhe schießt und seine Kraft in Blüten und Blätter investiert.
  • Erde regelmäßig mit der Hacke lockern.
  • Düngen: Organischer Dünger wie Hornmehl nach einigen Wochen

Fenchel Ernten

  • Im Herbst (Oktober/November), ab ca. 12 Wochen nach der Aussaat
  • Fenchel verträgt leichten Frost
  • Knollen dennoch zügig ernten, sobald sie eine ordentliche Größe erreicht haben. So schmecken sie noch milder.
  • Lagerung im Kühlschrank: bis zu drei Wochen. Im kühlen Keller sogar 2 – 3 Monate.

Gute Nachbarn: Zuckererbsen, Salate, die meisten Kräuter
Schlechte Nachbarn: Kohl, Tomaten

Fruchtfolge Fenchel:

  • Gut im Beet nach: Bohnen, Erbsen
  • Nicht säen nach: Petersilie, Fenchel, Pastinaken, Karotten

Zurück zur Übersicht: Gemüse anbauen – unsere Pflanz-Anleitungen