KOHLRABI ANBAUEN – SO GEHT’S

Steckbrief Kohlrabi

(am Beispiel der Sorte Azur Star , enthalten im Saatgut-Abo der Grünen Box, hier bestellen)

Schön anzusehen, einfach zu ziehen, zart im Geschmack. Reift früh, mit violett glänzender Knolle. Sehr lecker, roh wie gedünstet. Wird nicht holzig und gelingt fast immer im Anbau.

Kohlrabi anbauen: Säen

  • Kann auf dem Fensterbrett vorgezogen werden, in milden Jahren oder Gegenden empfehlen wir aber die Aussaat direkt ins Beet ab Anfang April (geschützt mit Vlies oder sogar im Frühbeet)
  • Keimtemperatur: 10 – 15 Grad
  • Gefäße zum Vorziehen: Tontöpfe, Papp-Schalen, Aufzucht-Gefäße
  • Erde: Aussaaterde
  • Abstand: 2 – 3 cm, später pikieren
  • Tiefe: 1 – 1,5 cm
  • Gießen: anfangs immer leicht feucht halten

Kohlrabi anbauen: Vorziehen

  • Nach dem Keimen kühler stellen, aber nicht unter 12 Grad
  • Pikieren (vereinzeln): Nach 2 – 3 Wochen, z. B. direkt in den Balkonkasten
  • An Frühlingstagen die Pflänzchen nach draußen stellen und sie (in frostfreien Nächten) auch dort lassen
  • Wenn die Pflänzchen drinnen schießen, sollten sie früher nach draußen gepflanzt werdenn

Kohlrabi anbauen: Auspflanzen

  • Ab April, auf dem geschützten Balkon auch schon früher. Frost vermeiden
  • Abstand: ca. 20 – 25 cm
  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Nicht zu tief eingraben, die Pflanzen brauchen viel Luft
  • Kann gut zwischen die meisten anderen Gemüse gesetzt werden, besonders solche, die langsamer wachsen und später mehr Platz brauchen wie Gurke, Lauch, Salat
  • Tipp: Kohlrabi wächst ideal im Hochbeet (mit viel Kompost und schneckensicher)

Kohlrabi anbauen: Kümmern

  • Gießen: nicht zu trocken werden lassen, sonst platzen die Knollen auf
  • Düngen: alle paar Wochen mit Komposterde oder anderem organischem Dünger – Starkzehrer!

Kohlrabi anbauen: Ernten

  • Zwei bis drei Monate nach der Aussaat
  • Kohlrabi kann bis Anfang August (in kühlen Phasen) gesät und so bis Oktober/November geerntet werden
  • Wertvoll: auch die (jungen) Blätter sind essbar, können wie Spinat gekocht oder in kleinen Mengen in Salat gemischt werden

Nachbarn und Fruchtfolge Kohlrabi

  • Gut im Beet nach: Nach dem Anbau der letzten Kohlsorten sollen 4 Jahre vergangen sein
  • Nicht säen nach: Kohlrabi, anderen Kohlarten

Zurück zur Übersicht: Gemüse anbauen – unsere Pflanz-Anleitungen