Je nachdem, ob euer Balkon schattig oder sonnig ist, in welcher Region ihr wohnt und was euch gefällt, kommen andere Blumen und Pflanzen für euren Balkon in Frage, wenn dieser bienenfreundlich gestaltet werden soll. Wir geben euch unten erste Anregungen und verweisen gerne auf zwei kleine Helferlein:

Hier findet ihr Pflanzen, die euren Balkon bienenfreundlich machen

Im Pflanzenlexikon des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft könnt ihr nach einzelnen Pflanzen suchen und erfahrt wie bienenfreundlich sie sind, wo sie wachsen und was sie brauchen – gibt es auch  in mobiler Version und heißt dann ganz einfach Bienen-App.

Aus der Industrie, nämlich von den Schwartauer Werken, kommt der Pflanzenfinder als Teil der Initiative “Bee Carful”, die sich – im eigenen Interesse – dem Schutz der Bienengesundheit und Fruchtvielfalt widmet. Hier könnt ihr nach verschiedenen Kriterien filtern, etwa nach Standort, Blütezeit und sogar Farbwunsch. Das System schlägt euch dann passende, bienenfreundlichen Pflanzen vor.

Sonnenbalkon bienenfreundlich

  • Blühende Kräuter
    Diese Kräuter locken euch Bienen auf den Balkon: Thymian, Salbei und Basilikum
  • Einfache Blumen 
    Die Blüten sind essbar, sie sehen wunderschön aus und sie sind gut für die Bienen: Kornblume, Cosmea, Türkischer Drachenkopf
  • Duftende Stauden
    Dagegen locken diese Blüten Insekten vor allem mit ihrem Duft: Lavendel, Fette Henne und Margerite.

Schattenbalkon bienenfreundlich

  • Kräftige Kräuter
    Sie würzen unsere Küche und helfen mit ihren Blüten den Bienen: Pfefferminze, Bärlauch und Schnittlauch
  • Farbstarke Blumen
    Für eine Farbenpracht auf dem Balkon stehen Glockenblumen, Duftveilchen, Fuchsien oder Vergissmeinnicht
  • Ausdauernde Stauden
    Über viele Jahre stehen diese Stauden im gleichen Topf auf eurem Balkon: Tränendes Herz, Wald Storchschnabel oder auch Buschwindrößchen

Extra-Tipp: Die Blühfolge beachten

So wird euer Balkon wirklich bienenfreundlich: Achtet auf eine gestaffelte Blühfolge. So deckt ihr den Bienen von Frühjahr bis Herbst den Tisch und freut euch das ganze Jahr an dekorativen und duftende Blüten auf eurem Balkon. Besonders früh, schon ab März, blüht etwa das Duftveilchen und besondern lang in den Herbst hinein die Kapuzinerkresse.

Wie ihr euren Balkon ganz allgemein für eine Bienenweide vorbereitet und dass ihr zum Beispiel den Insekten auf dem Balkon auch immer eine Wasserquelle anbieten solltet, findet ihr im ersten Teil unserer kleinen Serie, wie euer Balkon bienenfreundlich wird. Und es folgt ein weiterer Artikel, in dem wir euch mehr über die Wildbienen verraten und wie ihr einfach Nistplätze für diese nützlichen Helfer schafft.